Kommende Termine

 

VCO I



VCO II


Sponsoren
Bildergalerie
Geburtstage

Warning: mktime() expects parameter 5 to be long, string given in E:\Clients\vc-olympia-dresden.de\www\modules\mod_echobdays\mod_echobdays.php on line 19
Diesen Monat haben folgende Personen Geburtstag:

01.10. Sandra Seyfferth (wurde 22)
09.10. Manuela Fritzsche (wurde 25)
10.10. Luise Schramm (wurde 16)
15.10. Janek Matthes (wurde 31)
19.10. Nora Fleischer (wurde 15)
28.10. Lisa Bosinski (wird 18)
28.10. Sannah Gumbel (wird 21)
Facebook


Hosting-Partner
Agentur-Partner
  • 2. Bundesliga Damen Süd gestartet
    2. Bundesliga Damen Süd gestartet
    Die 2. Volleyball Bundesliga Damen Staffel Süd ist am 20.09.2014 in die Saison 2014/15 gestartet.
    Die Nachwuchstalente des VCO erwarten spannende Spiele gegen hochkarätige Gegner. Klares Saisonziel ist ein Maximum an Erfahrung und Weiterentwicklung.
NÄCHSTE SPIELE
LETZTE SPIELE 
TABELLE 
Pl. Team Sp. Pkt.
8 VC Offenburg 22 27
9 Allianz MTV Stuttgart II 22 21
10 TG Bad Soden 22 18
11 VfL Nürnberg 22 17
12 VCO Dresden 22 17
NÄCHSTE SPIELE 
LETZTE SPIELE 
TABELLE 
Pl. Team Sp. Pkt.
5 SV Lok Engelsdorf II 9 6:6
6 BSV Limbach-Oberfrohna I 6 4:12
7 VC Olympia Dresden II SSR 6 4:12
8 SG Adelsberg I 5 4:12
9 SV Chemie Nünchritz I 4 2:14
VCO I
2 Heimspiele - 2 Siege
Montag, den 06. Oktober 2014 um 15:25 Uhr

2014 Engelsdorf

Am Morgen des Samstag, dem 04. Oktober 2014, herrschte bereits zeitig reges Treiben auf dem Gelände des Schulsportzentrums. Es gab viel zu tun und vorzubereiten. Die Regularien der Volleyball Bundesliga schreiben ab dieser Saison auch in der 2. Bundesliga ein geschlossenes Bandensystem um das Spielfeld vor. Für das Aufbauteam des VCO eine neue Herausforderung und darum traf man sich mit dem nötigen zeitlichen Vorlauf zum Spiel. Wieder waren Eltern und Freunde zur Stelle, um tatkräftig mit anzupacken. Auch die Zusammenarbeit zwischen den Sportvereinen in Dresden klappte wieder einmal wunderbar. So wurden beispielsweise die Bandenständer kurzer Hand vom Handballverein HC Elbflorenz (3. Bundesliga) zur Verfügung gestellt. Pünktlich um 17:00 Uhr starteten die VCO Mädels in ihr erstes Heimspiel gegen die Aufsteiger aus Leipzig Lok Engelsdorf. Viele Zuschauer waren der Einladung gefolgt und fieberten ebenfalls dem Spiel entgegen.

Weiterlesen...
VCO I
1. Heimspielwochenende: 2 Spiele- 2 sächsische Gegner
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 08:52 Uhr

 

VCO-SWE_1261. Doppelheimspiel - Wochenende und für die Mädels vom VC Olympia Dresden geht es am Samstag, den 04.10.2014, um 17 Uhr gegen die Gäste aus Leipzig-Lok Engelsdorf. Unterschätzen darf man den Aufsteiger jedoch keines Falls, das zeigt die Tabelle deutlich! Die Leipzigerinnen konnten zu Hause gegen Offenburg mit 3:1 und gegen Holz mit 3:2 gewinnen. Nun wollen die Dresdnerinnen Ihren sächsischen Nachbarinnen den Kampf ansagen. Vorallem konzentriert wollen die DSC-Talente auftreten und den Heimvorteil ausnutzen.
Gleich am Sonntag, den 05.10.2014, um 14:00 Uhr wird das nächste Sachsenderby im Sportschulzentrum angepfiffen. Es geht gegen die CPSV Volleys Chemnitz. VCO-Fans können sich noch genau an den Heimspielkrimi aus der letzten Saison erinnern,

Weiterlesen...
VCO I
Erstes Ligawochenende - erster Punkt
Dienstag, den 23. September 2014 um 10:03 Uhr

VCO-Vilsbiburg_29

Ein Spiel voller Höhen und Tiefen - so könnte man das Spiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg 2 am 20.09.2014 um 16 Uhr beschreiben. Es war das erste Zweitligaspiel der neuen Saison 2014/15 für die Mädels des VC Olympia Dresden. Und spannender hätten sie es kaum gestalten können. Sie präsentierten sich gleich im ersten Satz sehr konzentriert und dominierten das Spiel. So gelang ihnen der Satzgewinn mit 18:25. Leider konnte die sehr gute Leistung der Dresdnerinnen im zweiten Satz nicht bestehen und sie mussten sich den Roten Raben II mit nur 25:14 geschlagen geben. Nun hieß es nochmals die Konzentration zusammen zu nehmen und Vilsbiburg die Stirn zu bieten. Es folgten zwei hart umgekämpfte Sätze, wobei der Dritte zugunsten der bayerischen Volleyballerinnen und der vierte zugunsten der Elbstädterinnen entschieden werden konnte. Jeweils denkbar knappe Punktstände von 26:24 und 23:25 standen zum 2:2 Satzausgleich zu Buche.

Weiterlesen...
VCO I
Start in die Saison 2014/15
Donnerstag, den 18. September 2014 um 18:52 Uhr

VCO-NRB_36Es geht wieder los !

Am Samstag, den 20.09.2014 starten die Mädels vom VCO I in die neue Saison der 2. Bundesliga Süd. Bereits am Morgen werden sie sich auf den Weg nach Vilsbiburg machen, um das Eröffnungsspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg II um 16:00 Uhr zu bestreiten.

Der Kader umfasst 17 Spielerinnen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Viele bekannte Gesichter sind auch in der neuen Saison dabei, womit der Verein konsequent den Weg der Weiterentwicklung der jungen Spielerinnen fortführt. Hoffnungsvolle Talente werden aus den unteren Ligen in die 2. Bundesliga Mannschaft integriert und zum Beispiel Steffi Kuhn bereits auch in der 1. Bundesliga eingesetzt.

Weiterlesen...
Pressespiegel
VC Olympia gewinnt beide Sachsenderbys
09.10.2014 | 10:46 Uhr

Die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden haben in der 2. Bundesliga ihre ersten beiden Saisonsiege gefeiert. Das Team von Trainer Jens Neudeck setzte sich am Sonnabend in eigener Halle gegen Aufsteiger Lok Engelsdorf mit 3:1 (25:27, 25:12, 25:15, 25:22) durch. Gestern bezwang der VCO an gleicher Stelle das Team von CPSV Volley Chemnitz mit 3:0 (25:14, 25:20, 25:19) und gewann damit auch das zweite Sachsenderby. Gegen Engelsdorf hatte das Neudeck-Team den Start ein wenig verschlafen, kämpfte sich dann aber mit druckvollen Aufgaben und einer starken Block- Feldabwehr ins Spiel und dominierte die folgenden drei Sätze. Gestern zeigten sich die Talente von Beginn an konzentriert, setzten die Aufschlagtaktik hervorragend um und boten insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung. Punktbeste Spielerin war an beiden Tagen Luise Wolf. "Ich denke, mit diesen beiden Siegen haben wir uns Selbstvertrauen für die kommenden schweren Aufgaben geholt", meinte Jens Neudeck. Spielpraxis konnte in der gestrigen Partie auch Steffi Kuhn sammeln, die noch am Sonnabend im DSC-Aufgebot beim Turnier in Dippoldiswalde stand. ah

mehr Presseartikel

hosted by Internet24